Kündigung von Angestellten

Aus, die schöne heile Welt. Reisen und Shoppen kann derzeit keiner so richtig. Die Pandemie hat alle im Griff. Was folgt: Kündigungen. So bereiten sich Arbeitnehmer vor!

Die Pandemie hat alle im Griff und wird mittelfristig zu einer Rezession und einem Einbruch der Wirtschaft in Deutschland under ganzen Welt führen. Was folgt: Einsparmaßnahmen und Kündigungen. So bereiten sich Arbeitnehmer vor!

 

Jetzt scheint sich auch der Reiseveranstalter TUI, Karstadt und Kaufhof, die deutsche Bahn, Airbus und die Automobilbranche auf Kündigungen von Mitarbeitern vorzubereiten. Zum Beispiel: TUI streicht wegen Corona-Krise Tausende Stellen.*

 

TUI, Airbus, Automobilindustrie: Kündigungsschutz – schnell sein!

 

Angestellte der Automobilbranche und Tourismusbranche sollten jetzt aufmerksam ihren Arbeitsvertrag und die aktuelle Situation sowie sämtliche Optionen prüfen. Denn vor allem bei großen Kündigungswellen heißt es schnell sein.

 

Das sollten Sie prüfen

  • Ist Ihre Stelle in Gefahr?
  • Haben Sie ein aktuelles Zwischenzeugnis?
  • Wie lange sind die Kündigungsfristen?
  • Welche Möglichkeiten bestehen bei einer Kündigung?
  • Wie läuft das mit dem Sozialplan?
  • Kündigungsschutz prüfen
  • Kündigungsschutzklage prüfen
  • Mögliche Abfindung überprüfen
  • Alternative Jobangebote prüfen

Diese Unterlagen sollten Sie vorbereiten

 

Nach einer Kündigung geht es schnell. Kündigungsschutzklage ist binnen einer Frist von drei Wochen einzureichen. Außerdem sollten Sie sich gegenüber Ihrem Arbeitgeber sinnvoll verhalten.

 

Letztlich müssen Sie sich unverzüglich beim Jobcenter melden. Dann geht es an die Neuorientierung und Neubewerbungen. Folgende Unterlagen sollten Sie vorbereiten:

 

  • Den alten Arbeitsvertrag
  • Lohnbescheinigung
  • Kündigung (falls schon erhalten)
  • Lebenslauf
  • Zeugnisse

Die Angaben sind nicht nur wichtig, um sich auf eine Verhandlung über die Abfindung und eine mögliche Kündigungsschutzklage bestmöglichst vorzubereiten.

Zeugnis: Jetzt schon an Bewerbung denken

 

Denken Sie auch jetzt schon an zukünftige Bewerbungen. Achten Sie darauf, dass Ihr Arbeitgeber Ihnen zeitnah ein passables Arbeitszeugnis ausstellt. Gegebenenfalls sollten Sie noch vor der Kündigung über ein Zwischenzeugnis nachdenken.

 

All das sind Gesichtspunkte einer bestmöglichen Strategie, um mit der Kündigung des Arbeitsplatzes klar zu kommen.

Mit der Kündigung zum Anwalt

 

Wenn Sie eine Kündigung erhalten haben, sofort zum Anwalt.

 

Der Anwalt prüft, ob die Kündigung ordnungsgemäß ist und berät Sie über mögliche Strategien und Rechtsschutzmöglichkeiten. Auch bei der Höhe der Abfindung ist anwaltlicher Rat oft sinnvoll.

Haben auch Sie Angst vor einer Kündigung?

 

Wir informieren Sie unkompliziert über Ihre Möglichkeiten per E-Mail, damit Sie vorbereitet sind.

 

Tragen Sie sich hier ein:

[]
1 Step 1
Datenschutz
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Sie haben Ihre Kündigung bereits erhalten? Dann heißt es: schnell sein

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die beste Online-Erfahrung zu bieten. Mit Ihrer Zustimmung akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies in Übereinstimmung mit unseren Cookie-Richtlinien.

Privacy Settings saved!
Datenschutz-Einstellungen

Wenn Sie eine Website besuchen, kann sie Informationen über Ihren Browser speichern oder abrufen, meist in Form von Cookies. Steuern Sie hier Ihre persönlichen Cookie-Dienste.

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website notwendig und können in unseren Systemen nicht abgeschaltet werden.

Zur Nutzung dieser Website verwenden wir die folgenden technisch notwendigen Cookies
  • wordpress_test_cookie
  • wordpress_logged_in_
  • wordpress_sec

Alle Cookies ablehnen
Alle Cookies akzeptieren